COBB Grill

Product was successfully added to your shopping cart.

Barbecue Lachs in Honig-Senf-Dill-Sauce

2 personen35 min

Ingredienser

  • Lachsfilet ohne Haut
  • 2EL mittelscharfer Senf
  • 1EL milder Honig
  • 1EL Dillspitzen
  • 1EL Bourbon Whisky
  • Etwas Cayenne Pfeffer
  • Weißer Pfeffer
  • Salz
  • Limetten

Stegetid

  • Ca. 15 Minuten

Grillmetode

  • Indirektes Grillen

Hardware

  • COBB Grill
  • COBB Bratenrost
  • Zedernholzplanke

Brændstof

  • 6-8 Holzkohlebriketts
  • Gewünschte Kerntemperatur:
  • 56 – 60 Grad C, dann ist der Fisch noch schön saftig

Zubereitung

Ein alter Hut? Langweiliges Rezept?
Hier handelt es sich um die aufgepeppte Barbecue-Version, wie das
BBQ County Grilling Team den Lachs auch auf den Grillseminaren
zeigt.
Der Bourbon und der Cayenne Pfeffer geben der Sauce den
richtigen Pfiff, die Limette gibt die sommerliche Frische und die
Zedernholzplanke gibt dem Lachs einen unverwechselbar guten
Geschmack.

Zubereitung Haxen:
Zedernholzplanke wässern, damit sie auf dem Grill kein Feuer
fängt. Falls die Planke für den COBB Grill zu groß ist, muss sie
zugeschnitten werden.
Die Zutaten für die Sauce verrühren und fein mit dem weißen
Pfeffer, Salz und dem Cayenne Pfeffer abschmecken.
Limetten in dünne Scheiben schneiden und diese halbieren.
Lachs in der Mitte bis ca. zur Hälfte einschneiden.
Lach auf die Zedernholzplanke legen.
Limetten in den Schnitt stecken.
Lachs dünn mit der Sauce bestreichen.
Die Zedernholzplanke mit dem Lachs auf den COBB Grill stellen
und ca. 20 Minuten grillen, bis der Lachs die gewünschte Kern
temperatur erreicht hat.
Wer noch einen leichten Rauchgeschmack haben möchte, legt
ein kleines Stück Zedernholz auf die Glut. Aber nicht viel,
Zedernrauch wird schnell zu dominant.
Als Beilagen passt ein frischer grüner Salat mit einer Vinaigrette,
sowie geraspelten Karotten und feinen Apfelspalten. Noch ein paar
Kartoffeltaschen dazu und das Menü ist perfekt.
Erklärung zur Zedernholzplanke:
Die Zedernholzplanke hat ein sehr schönes Aroma, das sie beim
Grillen durch den direkten Kontakt an das Grillgut abgibt. Der
Zedernholzgeschmack passt perfekt zu Lachs, Hähnchen- oder
Entenbrust, sowie magerem Schweinefleisch, wie Filet oder Rücken.
Planken aus Kirsche, Ahorn oder Buche sind auch sehr gut zum Grillen
geeignet. Der Geschmack variiert sehr stark je nach Holzsorte.
Planken aus Buche, Ahorn oder Kirsche können Sie beim Schreiner
oder Tischler bekommen. Zedernholzplanken bekommen Sie im
Grillfachhandel.
Honig-Senf-Dill-Sauce:
Diese Sauce lässt sich auch mit etwas Limettensaft oder weißem
Balsamico verdünnen und als Dressing für frischen Salat verwenden.
Streichen Sie die Sauce auch einmal auf Hähnchenbrust, geben Sie
etwas Sesam darauf und grillen Sie das Ganze indirekt.
Auch einfach nur als Dip ist die Sauce sehr lecker.